Brotzeitdose mit Bio-Produkten

Aktion „Allgäuer Bio-Brotzeitdose“

Jedes Jahr erhalten rund 2.000 Erstklässler zu ihrem Schulanfang die „Allgäuer Bio-Brotzeitdose“, gefüllt mit leckeren Bio-Produkten.
Um den Kindern den Schulanfang schöner zu machen und unnötigen Abfall zu vermeiden, schenkt der Abfallzweckverband ZAK jedem Schulanfänger eine stabile Brotzeitdose. Zum zwölften mal organisiert der Bio-Ring Allgäu e. V., dass diese Dosen mit gesunden, regionalen Bio-Lebensmitteln gefüllt werden. Mit einem Schokolädchen aus dem Weltladen wird der Schulanfang noch fair -süßt.
Die Brotzeit wird von Allgäuer Biogärtnern, Bauern, Bäckereien und Naturkostherstellern gespendet. Weiterhin wird die Aktion von zahlreichen Unternehmen und Naturkostläden/Reformhäusern unterstützt.
Die Ziele der Aktion sind, Verpackungsabfall zu vermeiden und die Kinder frühzeitig an gesunde Ernährung heranzuführen. Das Frühstück soll gesund sein und gut schmecken. Außerdem soll die Aktion zur Wertschätzung gesunder Lebensmittel beitragen.
Wir die Firma AOT unterstützen schon seit vielen Jahren die Aktion „Allgäuer Bio-Brotzeitdosen“.