mohnöl bio

Zertifizierung

DE-ÖKO-007
COSMOS certified
NATRUE conform
Kosher

INCI

Papaver Somniferum Seed Oil

CAS-Nr.

84650-40-8

Zusammensetzung / Inhaltsstoffe

Palmitinsäure: 4-12 %
Ölsäure: 11-30 %
Linolsäure: ]60-80 %

Haltbarkeit

mindestens 15 Monate

Verfügbare Qualität

kaltgepresst, bio

Verpackung / Gebinde

Ab 1 kg erhältlich
Hier geht es zu unseren Verpackungen

Mohnöl, bio

Beschreibung des Öls

Unser Lieferant für das Bio-Mohnöl ist in der Türkei beheimatet. Dort werden die Mohnpflanzen kontrolliert biologisch angebaut und das Bio-Mohnöl in Lebensmittelqualität hergestellt. Die Samenkörner sind fettreich und werden kaltgepresst. Die dafür benötigten Maschinen müssen feinteilig und besonders dicht sein, um die kleinen Samen erfassen zu können.
Jede Charge wird gemäß den gesetzlichen Vorgaben auf Pestizide, Weichmacher und einen etwaigen Morphingehalt hin genau analysiert. Unser Bio-Mohnöl entspricht Lebensmittelqualität und hält damit einen sehr hohen Standard ein.Ursprünglich stammt der Schlafmohn Papaver somnifera aus dem Mittelmeerraum, er zählt zu den Mohngewächsen und hat je nach Sorte helle, blaue oder schwarze Samen. Seit Jahrtausenden ist der Mohn als Kultur- und Heilpflanze bekannt. Wegen der betäubenden Wirkung des Milchsaftes in den Blättern, Stängeln und Kapseln – nicht in den reifen Samen - hat der Mohn eine lange Geschichte innerhalb der Medizin. In vielen Ländern ist der Anbau von Mohn deshalb streng reglementiert. Für die Erzeugung von Lebensmitteln bzw. Kosmetik werden alkaloidarme Mohnsorten eingesetzt, um Verunreinigungen auszuschließen.
Mohn kennen wir von Süßspeisen und Gebäcken: Was wäre der Germknödel ohne die dunklen Mohnsamen? Mit den Samen der Mohnpflanze kann man jedoch nicht nur schmackhafte Lebensmittel kreieren, sondern aus ihnen auch ein kosmetisches Öl produzieren. Im Englischen wird Mohnöl mit dem schönen Namen „Poppy Seed Oil“ bezeichnet. Es unterstützt die Hautbarriere und fühlt sich angenehm leicht auf der Haut an – und ist für viele Hauttypen eine Entdeckung wert.
Unser Mohnöl, bio hat eine hellgelbliche Farbe und duftet zart süß und nussig. Es ist BIO, COSMOS und KOSHER zertifiziert sowie NATRUE konform. Es kann mindestens 15 Monate gelagert werden.

Pflanzenkunde

Unser Bio-Mohnöl weist einen hohen Anteil an Linolsäure auf. Es zieht dadurch schnell in die Haut ein, liegt nicht schwer auf und unterstützt zugleich die Hautbarriere. Wirkstoffe können damit besser von der Haut aufgenommen werden. Die fluidisierende Wirkung der Linolsäure fördert den Abfluss des Hauttalgs, die Haut wird bei Verhornungsstörungen beruhigt. Kleinere Anteile der ebenfalls enthaltenen Ölsäure und Palmitinsäure pflegen und schützen die Haut zusätzlich.

Auch der hohe Anteil an Vitamin E zeichnet unser Mohnöl aus. Das Antioxidans hilft, die Haut vor Schädigungen durch freie Radikale zu schützen.

Verwendung Kosmetik

Mohnöl eignet sich wegen seiner leichten Textur für verschiedene Hautzustände. Der hohe Anteil an Omega-6 Linolsäure macht es zusammen mit einem geringeren Anteil an Palmitinsäure zu einem die Hautbarriere unterstützenden Öl – ideal für empfindliche Haut. Fettige Haut profitiert von dem antientzündlichen und fluidisierenden Charakter des Öls. Dank der regenerierenden Eigenschaften ist es auch für reife Haut attraktiv. Auf der feuchten Haut aufgetragen fühlt sich das Öl nicht fettig an und hinterlässt die Haut glatt gepflegt.

In Frankreich sind Reinigungsöle mit dem leichten Mohnöl beliebt. Auch für Produkte für gereizte, gerötete oder unreine Haut ist Mohnöl sehr gut geeignet. Im Bereich der Körper- und Haarpflege kann es in Badezusätzen oder als leichtes Haaröl eingesetzt werden.

Belegte Wirksamkeit
Mohnöl unterstützt die Hautbarriere mit seinem spezifischen Fettsäurespektrum sowie dem hohen Gehalt an Vitamin E. Gerne informieren wir Sie über die kosmetische Wirkung des Mohnöls, bio. Hier geht es zu unseren Kontaktinformationen.

Produkt-Ideen für Mohnöl
Für ein geschmeidiges Reinigungsöl kann das Mohnöl zum Beispiel mit Jojobaöl, Calendulaöl und Mandelöl ergänzt werden.

In einer Gelcreme für unreine Haut passt Mohnöl mit Traubenkernöl.

Ein besonders leichtes Haaröl ergibt sich aus der Kombination von Mohnöl und Brokkolisamenöl.

Ein Badeöl mit Mohnöl, Macadamianussöl und Haferöl beruhigt und pflegt die Haut.

In einem Ölserum für reife Haut lassen sich Mohnöl, Hagebuttenkernöl, Arganöl und Himbeersamenöl miteinander verbinden.

Bio-Premium Anbau

Nachhaltigkeit spielt für AOT eine entscheidende Rolle. Von Anfang an haben wir auf biologische Landwirtschaft gesetzt. Sie schont das Klima, sorgt für Bodenfruchtbarkeit und schützt die Umwelt. Auf synthetische Düngemittel und Pestizide wird verzichtet.
Selbstverständlich werden die Mohnpflanzen unseres Lieferanten in der Türkei kontrolliert biologisch bewirtschaftet und das Bio-Mohnöl schonend kaltgepresst.
Mehr zur nachhaltigen Ausrichtung unseres Unternehmens können Sie hier erfahren.

Mehr zum Thema Mohnöl von Julia Keith, Beauty Industry Expertin:

Zurück