granatapfelkernöl bio
Steckbrief anzeigen

Zertifizierung

DE-ÖKO-007
COSMOS certified
NATRUE conform
Kosher

INCI

Punica Granatum Seed Oil

CAS-Nr.

84961-57-9

Zusammensetzung/Inhaltsstoffe

Palmitinsäure: 1,5-5 %
Ölsäure: 3-10 %
Linolsäure: 3-10 %
Punicinsäure: min. 60%

Haltbarkeit

12-23 Monate

Verfügbare Qualität

kaltgepresst, bio

Verpackung/Gebinde

Ab 4,5 kg erhältlich

Granatapfelkernöl, bio

Produktbeschreibung

Auf 400 Hektar wachsen in Aserbaidschan die biozertifizierten Granatäpfel für unser hochwertiges Granatapfelkernöl. Seit über zehn Jahren haben wir Granatapfelkernöl im Sortiment, lange bevor es im Trend lag. Es wird von uns aus den getrockneten und gereinigten Kernen des Granatapfels Punica Granatum mechanisch kaltgepresst.
Ursprünglich stammt der Granatapfel aus dem südwestlichen Asien. Dort befinden sich auch die Granatapfelgärten unseres Anbaupartners. Seit der Antike gilt der Granatapfel wegen der vielen Samen als Symbol für Fruchtbarkeit und auch Macht.
Heute liegt der Granatapfel als Superfood im Trend. Auch beim nachhaltigen Trend „Upcycling Beauty“ ist unser Granatapfelkernöl ganz vorne dabei: Die Kerne für unser Öl sind ein Nebenprodukt der Herstellung von Bio-Granatapfelsaft. Indem wir Granatapfelkernöl daraus herstellen, erfahren die Granatapfelsamen ein wertvolles Upcycling.

Unser Granatapfelkernöl ist BIO, COSMOS und KOSHER zertifiziert, sowie NATRUE konform. Das Öl kann mindestens 18 Monate gelagert werden.

Wirkstoffe

Im Mittelpunkt des Granatapfelöls steht eine seltene Omega-5 Fettsäure, die Punicinsäure. Dieser kosmetische Wirkstoff ist in unserem Granatapfelkernöl mit einem Anteil von über 60% enthalten.
Zusammen mit den ebenfalls enthaltenen Flavonoiden, Polyphenolen und Phytohormonen weist das Öl außergewöhnliche antioxidative Eigenschaften auf. Es schützt Haut und Haar auf natürliche Weise vor oxidativem Stress, also vor freien Radikalen.

Verwendung Kosmetik

Das goldgelbe, etwas visköse Granatapfelkernöl aus zertifiziertem Bio-Anbau hat einen charakteristischen, leicht nussigen Duft. Mit seinem ungewöhnlichen Fettsäurespektrum unterstützt es die Neubildung von Zellen. Es wirkt regenerierend, antioxidativ und entzündungshemmend. Die Hautelastizität wird bewahrt und die Lipidschicht der Haut gestärkt.
Ideal eignet sich Granatapfelkernöl für reife, anspruchsvolle Haut. Auch in Emulsionen für empfindliche sowie atopische und ekzematische Haut wirkt es ausgezeichnet. Optimal ist es außerdem für die Pflege von spröder Nagelhaut. Trockene Haut profitiert in Seren, Booster und Kuren von den regenerierenden Eigenschaften des Granatapfelkernöls. In After Sun-Produkten eingesetzt freut sich gereizte und sonnengeschädigte Haut über das natürliche Wirkstofföl.

Belegte Wirksamkeit
In unserer Wirksamkeitstudie hat das Bio-Granatapfelkernöl in den Bereichen Hautfeuchtigkeit, Hautglättung, Stärkung der Hautbarriere sowie Reduktion der Hautrötung mit sehr gutem Ergebnis abgeschnitten. Die detaillierten Ergebnisse erhalten Sie gerne auf Anfrage von uns.

Produktideen
Zusammen mit Arganöl und Macadamianussöl ergibt sich ein kostbares Beauty-Elixier für die Haut ab 40 Jahren.

Für sensible Haut kann das Granatapfelkernöl mit Calendulamazerat kombiniert werden.

In einer Superfood-Tagespflege könnte das Granatapfelkernöl z.B. mit Chiaöl oder Moringasamenöl verbunden werden.

Bio-Premium Anbau

Nachhaltigkeit spielt für AOT eine entscheidende Rolle. Von Anfang an haben wir auf biologische Landwirtschaft gesetzt. Sie schont das Klima, sorgt für Bodenfruchtbarkeit und schützt die Umwelt. Auf synthetische Düngemittel und Pestizide wird verzichtet. Selbstverständlich werden die Granatapfelgärten unseres Anbau-Partners ebenfalls kontrolliert biologisch bewirtschaftet.
Mehr zur nachhaltigen Ausrichtung unseres Unternehmens können Sie hier erfahren.

Viel mehr als ein Trend ist für uns auch die Verwendung von Nebenprodukten aus Lebensmittelerzeugung. Die für unser Granatapfelkernöl eingesetzten Granatapfelkerne fallen bei der Saftproduktion an. In den sozialen Medien und auch in Marktforschungsinstituten spricht man dabei von „Upcycling Beauty“: Aus Nebenprodukten werden auf diese Weise effektive und zugleich ökologische kosmetische Wirkstoffe gewonnen.

Mehr zum Thema Granatapfelkernöl von Julia Keith, Beauty Industry Expertin:

Zurück