Upcycling Beauty in der Kosmetik

Auch wenn man es vielleicht zunächst nicht vermuten würde: Kosmetik und Upcycling passen richtig gut zusammen. Upcycling Beauty liegt im Trend, weil Kund:innen sich mehr Nachhaltigkeit, weniger Abfall und keine Verschwendung von wertvollen Ressourcen wünschen. Wie auch beim Upcycling in anderen Branchen werden für Upcycling Beauty scheinbar nutzlose Nebenprodukte oder Abfallstoffe in neue hochwertige Produkte verwandelt.
Mit dem Begriff Upcycling Beauty sind nicht die Verpackungen, sondern vor allem die Inhaltsstoffe in der Kosmetik gemeint. Gestartet wurde dieser nachhaltige Trend vor einigen Jahren von einer britischen Kosmetikmarke, die Kaffeepulver aus lokalen Londoner Coffeeshops für Körperpeelings einsetzte und damit großen Erfolg hatte.
Für AOT ist Upcycling Beauty viel mehr als ein Trend: Viele unserer Öle werden aus Nebenprodukten der Lebensmittelerzeugung hergestellt. So verwenden wir für unser hochwertiges Bio-Granatapfelkernöl die übrig gebliebenen Kerne einer Granatapfelsaft-Produktion in Aserbaidschan. Ebenso arbeiten wir mit einem Hersteller von Hagebuttenmarmelade zusammen und pressen aus dem nicht benötigten Samen unser beliebtes Bio-Hagebuttenkernöl. Abfallstoffe werden auf diese Weise geupcycelt und wertgeschätzt.

In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl für Upcycling Beauty:
Bio-Granatapfelkernöl

Bio-Hagebuttenkernöl
Bio-Johannisbeersamenöl, schwarz
Bio-Sanddornkernöl
Bio-Himbeersamenöl
Bio-Passionsfruchtkernöl

Ganzheitliche Verwertung
Upcycling Beauty hört für uns an dieser Stelle nicht auf. Wir verstehen darunter auch, möglichst die gesamte Frucht oder Pflanze zu verwerten und keinen Teil davon zu verschwenden.
Deswegen stellen wir aus Mandeln sowohl das Bio-Mandelöl als auch unser gefragtes Bio-Mandelprotein her: Der Presskuchen aus der Ölproduktion ist keinesfalls ein minderwertiger Abfall, sondern eine wertvolle Ressource. Ein anderes Beispiel ist die Cashewnuss, aus der wir neben dem Bio-Cashewmehl auch ein sehr stabiles Bio-Cashewkernöl erzeugen.
Aus Hanf können mehrere Produkte aus den unterschiedlichen Pflanzenteilen gefertigt werden. So nutzen wir die Blätter, Stiele und Blüten für unsere Bio-CBD-Öle, zugleich werden die Hanffasern z.B. in der Textilbranche eingesetzt. Aus den Hanfsamen stellen wir wiederum Bio-Hanfsaatöl und Bio-Hanfprotein her. Upcycling Beauty ist für uns eine Herzensangelegenheit, die wir aus Respekt gegenüber der Natur entlang der gesamten Lieferkette verfolgen.

Finden Sie hier weitere Öle aus ganzheitlicher Herstellung:
Bio-Mandelöl

Bio-Sonnenblumenöl
Bio-Cashewkernöl
Bio-Hanfsaatöl
Bio-Kokosfett
Bio-Traubenkernöl
Bio-Walnussöl
Bio-Leinöl