jojobaöl bio
Steckbrief anzeigen

Zertifizierung

certified by Prüfgesellschaft mbH
COSMOS certified
NATRUE conform
Kosher

INCI

Simmondsia Chinensis Seed Oil

CAS-Nr.

90045-98-0

Zusammensetzung/Inhaltsstoffe

Ölsäure: 5-15 %
Eicosensäure: 65-80 %
Erucasäure: 10-20 %

Haltbarkeit

mindestens 24 Monate

Verfügbare Qualität

kaltgepresst, bio
desodoriert, bio

Verpackung/Gebinde

Ab 1kg erhältlich

Jojobaöl, bio

Produktbeschreibung

Das goldgelbe Öl aus der Wüste ist ein kosmetischer Profi: Jojobaöl schützt effektiv vor Feuchtigkeitsverlust und liegt zugleich nicht fettig auf der Haut auf. Grund dafür ist die chemische Struktur des Öls, das eigentlich ein flüssiges Wachs ist. Dieses ähnelt dem Lipidfilm der menschlichen Haut und wirkt so biomimetisch. Antioxidative Eigenschaften machen das Öl sehr stabil und können die Haut vor vorzeitiger Alterung schützen.
Ursprünglich stammt die immergrüne Jojobapflanze Simmondsia chinensis aus der amerikanischen Sonora-Wüste. Heute werden die bis zu 3 Meter hohen und in trockenen, wüstenartigen Gegenden wachsenden Sträucher auch in Mexiko, Peru, Argentinien, Australien oder Israel angebaut.
Die Blätter des Jojobastrauchs sind mit einer wachsartigen Schicht überzogen, um die Pflanze vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen. Die Bestäubung der getrennt geschlechtlichen Pflanzen erfolgt durch den Wind. Erst nach 3-5 Jahren können die Früchte geerntet werden, die jeweils 2-3 ölhaltige Samen enthalten.

Unser kaltgepresstes Bio-Jojobaöl mit dezent nussigem Geruch stammt aus kontrolliert biologischem Anbau in Peru. Es ist BIO, COSMOS, KOSHER zertifiziert und NATRUE conform und kann mindestens 24 Monate gelagert werden. Außerdem bieten wir unser Bio-Jojobaöl in einer schonend desodorierten Qualität an.

Wirkstoffe

Die Zusammensetzung von Jojobaöl wird durch die Gadoleinsäure (Eicosensäure) bestimmt. Diese Omega9-Fettsäure wirkt pflegend, zieht tief in die Haut ein und ist ein Carrier für andere Wirkstoffe. Unser Jojobaöl ist reich an Antioxidantien und zeichnet sich durch einen Gehalt an Vitamin E im Bereich von 11 bis 13 mg/kg aus.

Verwendung Kosmetik

Jojobaöl eignet sich für die Pflege von unreiner, feuchtigkeitsarmer, trockener und reifer Haut sowie Mischhaut. Als flüssiges Wachs ist Jojobaöl ein einzigartiger kosmetischer Rohstoff: Dank der Ähnlichkeit zum menschlichen Lipidfilm schützt es die Haut biomimetisch vor Wasserverlust und wirkt dadurch feuchtigkeitsbindend. Zugleich erzeugt Jojobaöl kein fettiges Hautgefühl und ist damit eine ideale Komponente für Feuchtigkeitscremes oder hydratisierende Fluids. Unreine Haut profitiert von den antibakteriellen Eigenschaften des Jojobaöls.
Dank der im Jojobaöl enthaltenen Fettbegleitstoffe und Antioxidantien wie z.B. Sterolen oder Vitamin E kann es auch für Kosmetik eingesetzt werden, die gegen entzündliche Alterungsprozesse, das Inflamm-aging, wirkt. Die feuchtigkeitsbindende Wirkung des Öls sorgt dazu für mehr Elastizität der Haut und bietet zudem einen leichten UV-Schutz.
Beliebt ist Jojobaöl auch in Augencremes oder Abschminkprodukten, da es relativ langsam spreitet und entsprechend kaum in die Augen kriecht. Jojobaöl benötigt in Formulierungen weniger an konservierenden Zusätzen und stabilisiert andere pflanzliche Öle. Dies ist insbesondere für minimalistisch formulierte Produkte interessant. Es dient zudem als Ersatz des mittlerweile verbotenen Walratöls, das früher aus Pottwalen gewonnen wurde.

Belegte Wirksamkeit
In unserer Wirksamkeitsstudie hat das Bio-Jojobaöl in den Bereichen Hautfeuchtigkeit, Stärkung der Hautbarriere sowie Reduktion der Hautrötung mit gutem Ergebnis abgeschnitten. Die detaillierten Ergebnisse erhalten Sie gerne auf Anfrage von uns.

Produkt-Ideen für Jojobaöl
In die Rezeptur einer schützenden und reichhaltigen Augencreme passen Jojobaöl und Sheabutter.

Jojobaöl eignet sich für den Einsatz in einem zweiphasigen Abschminköl (z.B. mit Rosenwasser).

In einer leichten Feuchtigkeitscreme für Mischhaut können Jojobaöl und Traubenkernöl kombiniert werden.

Eine Formulierung mit Jojobaöl, Neemöl und Tonerde bildet die Basis für eine Kopfhaut-Maske.

Für ein Gesichtsöl für die Nachtpflege von reifer oder auch entzündlicher Haut kann Jojobaöl mit Hagebuttenkernöl gemischt und somit stabilisiert werden.

Bio-Premium Anbau

In der Küstenwüste im Westen Perus ist das Klima ideal für Jojobapflanzen. Auf den Farmen unseres Anbaupartners werden die Sträucher seit über 20 Jahren ohne Pestizide kontrolliert biologisch angebaut. Die Pflanzen wachsen im Sand, der eingesetzte Kompost und die Düngemittel werden selbst auf der Farm hergestellt. Bewässert werden die Plantagen mit einer Tröpfchenbewässerungsanlage, die aus einem teilweise unterirdisch verlaufenden Fluss aus den Anden gespeist wird. Die tiefen Pfahlwurzeln schützen den Boden vor Erosion und vor Verwüstung, die Plantagen sorgen für ein positives Mikroklima.
Nach der Ausreife werden die Nüsse für die Ernte von den Bäumen geschüttelt, per Hand zusammengeklaubt und getrocknet. In der Ölmühle unseres Anbaupartners in Panama wird unser Jojobaöl nach modernsten Standards schonend kaltgepresst.

Erfahren Sie hier mehr über den nachhaltigen Anbau und die Lieferkette unseres Jojobaöls.

Nachhaltigkeit spielt für AOT eine entscheidende Rolle. Von Anfang an haben wir auf biologische Landwirtschaft gesetzt. Sie schont das Klima, sorgt für Bodenfruchtbarkeit und schützt die Umwelt. Auf synthetische Düngemittel und Pestizide wird verzichtet.
Die Nüsse für unser Bio-Jojobaöl stammen von biologisch und nachhaltig bewirtschafteten Plantagen. Auf diesen sind 140 ständige Mitarbeiter und in der Erntezeit bis 260 Personen beschäftigt. Die fairen Arbeitsbedingungen werden durch das Sozialsiegel ‚for life‘ bestätigt. Unser Anbaupartner unterstützt zudem eine Schule vor Ort.

Mehr zur nachhaltigen Ausrichtung unseres Unternehmens können Sie hier erfahren.

oceanwell bezieht von uns z.B. das Jojobaöl. Dazu ein Podcast mit Franziska Breisinger.

Zurück