avokadoöl bio

Zertifizierung

DE-ÖKO-007
COSMOS certified
NATRUE conform
Kosher

INCI

Persea Gratissima Oil

CAS-Nr.

8024-32-6

Zusammensetzung / Inhaltsstoffe

Palmitinsäure: 5-25 %
Ölsäure: 50-74 %
Linolsäure: 6-20 %

Haltbarkeit

Mindestens 18 Monate

Verfügbare Qualität

Kaltgepresst, bio
Kaltgepresst, winterisiert, bio
Raffiniert, bio

Verpackung / Gebinde

Ab 1kg erhältlich
Hier geht es zu unseren Verpackungen

Avocadoöl, bio

Produktbeschreibung von Avocadoöl, bio

Unser natives, rohes Bio-Avocadoöl hat eine grünliche Tönung und duftet charakteristisch krautig-fruchtig nach Avocado. Trübstoffe können sich am Boden des Gebindes absetzen. Es kommt aus kontrolliert biologischem Anbau in Kenia, ist BIO und COSMOS zertifiziert sowie NATRUE und KOSHER konform. Es kann mindestens 18 Monate gelagert werden. Außerdem bieten wir unser Bio-Avocadoöl in einer schonend raffinierten Qualität an. Unsere winterisierte Variante des Öls ist auch bei niedrigen Temperaturen klar.

Inhaltsstoffe im Focus von Avocadoöl, bio

Besonders zeichnet Avocadoöl sich durch den hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen bzw. unverseifbaren Bestandteilen aus. Darunter befinden sich Phytosterole wie Beta Sitosterol, die dem menschlichen Cholesterol in der Haut ähnlich sind und somit biomimetisch die natürliche Hautbarriere stärken. In Kombination mit der restrukturierenden Palmitoleinsäure und Phospholipiden wie Lecithin können dadurch Wirkstoffe besser in die Haut gelangen: Sie bilden eine Mikroemulsion mit der Feuchtigkeit der Haut. Als Antioxidans im Avocadoöl stärkt Alpha-Tocopherol zudem die Haut.

In unserer Wirksamkeitsstudie hat das Bio-Avocadoöl in den Bereichen Hautfeuchtigkeit und Stärkung der Hautbarriere mit sehr gutem Ergebnis abgeschnitten. Die detaillierten Ergebnisse erhalten Sie gerne auf Anfrage von uns.

Verwendung Kosmetik von Avocadoöl, bio

Avocadoöl ist ein reichhaltiges, pflegendes Öl. Dank seiner Zusammensetzung aus Ölsäure, Palmitinsäure, Linolsäure und der seltenen Palmitoleinsäure zieht es tief in die Haut ein und wirkt regenerierend. Sekundäre Pflanzenstoffe unterstützen die Haut dabei, Feuchtigkeit zu bewahren.
Ideal ist Avocadoöl deshalb für die Gesichts- und Körperpflege von rauer, trockener und sehr trockener Haut geeignet, die sowohl Lipide als auch Feuchtigkeit benötigt. Auch empfindliche Hautzustände mit gestörter Barrierefunktion profitieren von den Eigenschaften des Avocadoöls.
In Emulsionen oder Ölmischungen kann Avocadöl als Carrieröl das Eindringen der Wirkstoffe in die Haut verbessern und ist deswegen ein beliebtes Öl in Wirkstoffkosmetik.
In der Haarpflege wie z.B. Conditionern, Haarölen und Masken sorgt das nährende Avocadoöl für glänzendes, gepflegtes Haar.

Produkt-Ideen für Avocadoöl
Für eine reichhaltige Körperbutter kann Avocadoöl mit Sheabutter kombiniert werden.

In einem Narbenöl intensiviert Avocadoöl die Wirkung von Hagebuttenkernöl.

In einer Pflege für barrieregestörte Haut können Avocadoöl und Macadamianussöl gemeinsam eingesetzt werden.

Avocadoöl und Jojobaöl bilden die Basis für eine nährende Haarmaske.

Für eine wirkungsvolle Nachtcreme für trockene Hautzustände bzw. zur Winterpflege eignet sich die Kombination aus Avocadoöl und Granatapfelkernöl.

Ausgewählte Bio Projekte

Nachhaltigkeit spielt für AOT eine entscheidende Rolle. Von Anfang an haben wir auf biologische Landwirtschaft gesetzt. Sie schont das Klima, sorgt für Bodenfruchtbarkeit und schützt die Umwelt. Auf synthetische Düngemittel und Pestizide wird verzichtet.
Mehr zur nachhaltigen Ausrichtung unseres Unternehmens können Sie hier erfahren.

Die Avocadobäume Persea americana miller zählen zu den Lorbeergewächsen. Sie stammen ursprünglich aus Mittelamerika, z.B. aus Mexiko oder Peru. Mittlerweile werden die Bäume in vielen tropischen und subtropischen Regionen der Welt angebaut. Sie wachsen bis zu 15m hoch. Erst nach sieben Jahren können die Früchte des Avocadobaums geerntet werden.
Mit unserem Bio-Avocadoöl unterstützen wir ein kleinbäuerlich strukturiertes Anbauprojekt mit über 12.000 Bauern in Kenia. Dank des idealen Klimas müssen die Avocadobäume, die in Mischkulturen wachsen, nicht bewässert werden. Unser lokaler Partner fördert den kontrolliert biologischen Anbau in Kenia und engagiert sich für ein Schulprogramm für die Kinder vor Ort.

Zurück