Zertifizierung

DE-ÖKO-007
COSMOS certified
Kosher

INCI Oryza Sativa Bran Oil
Cas-Nr. 68553-81-1
Stammpflanze

Oryza sativa L., Poaceae. Reis

Steckbrief

Ausgewogene Anteile an Öl- und Linolsäure

Zusammensetzung

C16:0 Palmitinsäure: 12-22 %
C18:1 Ölsäure: 35-50%
C18:2 Linolsäure: 29-45%
C18:3 Linolensäure: max. 2,5%

Haltbarkeit

gute Haltbarkeit

Verfügbare Qualitäten

CO2-Extraktion

Verpackung / Gebinde

Kanister, Fass

Reiskleieöl

Beschreibung

Reiskleieöl wird auch als Reiskeimöl bezeichnet. Reiskleieöl wird aus den bei der Reisherstellung (polieren) abgetrennten Keimlingen und Silberhäutchen (Kleie) des Oryza Sativa L. (Poaceae) durch CO2-Extraktion gewonnen.
CO2-extrahiertes Reiskleieöl besitzt eine bräunliche bis grünliche Farbe und weist einen charakteristischen Duft auf.

Besonderheiten

Reiskleieöl wird auch als Reiskeimöl bezeichnet. Neben einem ausgeglichenen Anteil an Öl-, Linol- und Palmitinsäure, enthält Reiskleieöl Gamma-Oryzanol, Tocotrienole, Tocopherole und Squalen.
Gamma-Oryzanol wird u.a. eine antioxidative Wirkung zugeschrieben.

Zurück zur Übersicht