Presse

Pressemitteilung: Heliaflor jetzt EcoVeg-zertifiziert

EcoVeg

Das Bio-Sonnenblumenprotein Heliaflor ist mit dem neuen Güte-Siegel für rein ökologisch-vegane Produkte zertifiziert worden. Ebenso hat der Allgäuer Hersteller All Organic Treasures GmbH weitere Proteine mit dem Label kennzeichnen lassen. Der unabhängige Verein VegOrganic e.V. in Köln vergibt dieses nach strengen Richtlinien ausschließlich an pflanzliche Lebensmittel, die der EG-Öko-Basisverordnung Nr. 834/2007 entsprechen. Damit will der Verein eine Lücke schließen, da es bislang weder in Deutschland noch in der EU eine gesetzliche Definition der Begriffe „vegan“ oder „vegetarisch“ gibt. Dies soll dem Verbraucher Lebensmittel-sicherheit geben. Es wird vermieden, dass sich ohne offensichtliche Erkennbarkeit doch einige tierische Inhaltsstoffe im Produkt verstecken. „Für uns war besonders wichtig, dass der Verbraucher klar sehen kann, dass es sich um ein zertifiziert vegan-ökologisches Produkt handelt, auf das er vertrauen kann“, erläutert Fabian Breisinger, Geschäftsführer der All Organic Treasures GmbH im Allgäu.
EcoVeg knüpft an den unabhängig kontrollierten Qualitätsstandard der EG-Öko-VO an. Dessen Anforderungen an den Anbau und die Verarbeitung von Bio-Lebensmitteln ist hoch. Durch die Übernahme dieses Standards ist gewährleistet, dass die mit dem EcoVeg-Gütesiegel gekennzeichneten Produkte nur gering verarbeitet sind und ein hohes Maß an Nachhaltigkeit aufweisen. Die EcoVeg-Richtlinien für verarbeitete und unverarbeitete pflanzliche Bio-Lebensmittel sind verbindliche Kriterien für Zutaten und technische Hilfsstoffe. Aber auch die Verarbeitungsbedingungen, beispielsweise in Mischbetrieben, sind klar geregelt.
Das Heliaflor Bio-Sonnenblumenprotein wird durch ein spezielles Extraktionsverfahren aus Sonnenblumenkernen hergestellt. Es ist vielseitig in der Küche einsetzbar und damit ein wahres Multitalent: Es lässt sich leicht verwenden, beispielsweise als extrudierte Crisps in Cerialien oder auch als Zusatz in Fruchtriegeln. Besonders interessant ist es im Bereich Alternativen für Fleisch oder Fleischersatzprodukte. Ebenso ist es bestens als Grundlage für verschiedene vegane Lebensmittel, z.B. Brotaufstriche geeignet. Selbst Protein-Shakes lassen sich mit ihm zaubern, oder auch eifreie Mayonnaise und Dressings herstellen.
Proteine müssen fleischlos lebende Vegetarier und Veganer durch pflanzliche Nahrungsmittel zuführen. Die Besonderheit von Heliaflor ist aber nicht nur sein hoher Eiweißgehalt mit essentiellen Aminosäuren. Auch ist es besonders reich an Ballaststoffen und hochwertigen sekundären Pflanzenstoffen. Heliaflor bietet eine echte Alternative zu Soja, Gluten, Lupinen, Erbsen oder Hefe. Man umgeht mit Bio Sonnenblumenprotein die bei Soja bekannte Gefahr der Gentechnik sowie Allergien und Unverträglichkeiten bei glutenhaltigen Lebensmitteln.
„Heliaflor ist eine echte Innovation“, erklärt Fabian Breisinger, Geschäftsführer der AOT, die den Basis-Rohstoff auf den Markt gebracht hat. „Proteine aus Sonnenblumen sind vegan, glutenfrei und lassen sich hervorragend verarbeiten“. Der neue Rohstoff ist Ergebnis einer langjährigen Forschung und wurde gemeinsam mit Kooperationspartnern, Lebensmitteltechnikern und der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, der Universität Hohenheim und Beuth Hochschule für Technik Berlin entwickelt. Die Forschung wird in Zusammenarbeit EU-Förderung Interreg, Phytamin AB63 realisiert. Heliaflor ist sowohl als Produkt als auch in seinem schonenden Herstellungsverfahren einzigartig.


Konkrete Rezepte und Details zur Anwendung bietet die Homepage
www.heliaflor.de


Bio Sonnenblumenprotein
erhältlich für Produzenten, Hersteller, Verarbeiter der Bio Lebensmittelbranche unter:
www.aot.de
www.heliaflor.de
www.pure-plants.de


All Organic Treasures GmbH
Am Mühlbach 38
87487 Wiggensbach
Tel: 08370-922 80 -
Fax: 08370-922 80-99
info@aot.de


Pressekontakt:
STURM! Public Relations
Imke Sturm
Knesebeckstr. 92, 10623 Berlin
Tel.: 030 – 347 05 177
E-Mail: sturm@sturm-pr.de

Zurück